orchestra academy

Academy of the Gürzenich-Orchestra Cologne

(c)Gürzenich-Orchester Köln e.V.

Francesca Fiore

Clara Zschoke

Markus Knoben

Sophia Riedel

Hyunsang Yoon

Ayca Akünal

Felix Samuel Parlasca

(left to right)


Spitzenorchester leben durch Spitzenmusiker. Die Orchesterakademie des Gürzenich-Orchesters versteht sich dazu als Talentschmiede und bereitet hochbegabte Nachwuchsmusiker aus verschiedenen Nationen auf die professionelle Laufbahn im Orchester vor. Sie bietet bis zu 15 jungen Ausnahmetalenten die Chance, zwei Jahre lang die tägliche Arbeit in einem der führenden deutschen Sinfonie- und Opernorchester zu erleben und damit den Übergang vom Hochschulstudium zum Musikerberuf ideal zu gestalten.

Nach einem anspruchsvollen Auswahlverfahren nehmen die Akademisten in enger Anbindung an ihre Mentoren an den Proben, Konzerten und Opernaufführungen des Gürzenich-Orchesters in der Kölner Philharmonie, im Opernhaus aber auch auf den weltweiten Tourneen teil. Ihre Ausbildung wird zudem im Einzel- und Kammermusikunterricht durch Mitglieder des Gürzenich-Orchesters weiter perfektioniert und durch Trainings und Workshops, zum Beispiel zur Vorbereitung auf Probespiele oder zum Umgang mit Lampenfieber, ergänzt. Die gemeinnützige Orchesterakademie wird massgeblich durch die Concert-Gesellschaft Köln sowie den Orchesterträger gefördert. Private Förderer unterstützen einzelne Akademistenstellen.

As for now, there are no free vacancies.

Orchesterakademie
des Gürzenich-Orchesters Köln e.V.

Daniel Raabe, Vorsitzender