symphony concert08

26.03.2017 Sunday
Kölner Philharmonie

Works by Haydn, Ibert and Walton | Alja Velkaverh - fluet, Gürzenich-Orchester Köln, Markus Stenz - conductor

Order tickets online

Die Gürzenich-Familie bei »Frag FXR«

Im 8. Sinfoniekonzert steht die Gürzenich-Familie im Rampenlicht. Jacques Ibert’s hochvirtuoses Flötenkonzert wird von Alja Velkaverh, der Solo-Flötistin des Gürzenich-Orchesters interpretiert. In seinem Werk vermischt Ibert die Formensprache des Barock mit dynamischem Jazz. Mehr über das kommende Sinfoniekonzert erfahren Sie in der aktuellen Folge von »Frag FXR«. Zudem berichtet Chefdirigent François-Xavier Roth über seine Erfahrung als Flötist und er erzählt mehr über den »Vater der Sinfonien«.

Mehr

Tectonics GO Britney

Ende Mai gastiert das »Tectonics Festival« als Mini-Ausgabe beim Gürzenich-Orchester. Hierfür schließt der israelische Dirigent und Tectonics-Gründer, Ilan Volkov, Musiker des Gürzenich-Orchesters mit Vertretern der Kölner Musikszene kurz. »Tectonics GO Britney« bricht traditionelle Strukturen und lässt die radikal-experimentelle Seite des Orchesterapparats hervortreten. Mit diesem Konzert kehrt das Gürzenich-Orchester erstmals an den Offenbachplatz zurück und feiert diesen Anlass mit zahlreichen Novitäten, die eigens dafür kreiert werden.

Mehr

»In situ« - ein Raumklangexperiment

Im Mittelpunkt sind die Zuhörer. Philippe Manoury’s Raumkomposition »In situ« platziert das Publikum inmitten des Orchesterklangs, den Manoury als »Multiversum« um die Zuhörer herum entfaltet. Für »In situ« zieht das Gürzenich-Orchester in die Sartory-Säle am Friesnplatz und spielt das Stück gleich zweimal. Ein Hörabenteuer, in dem man den Klang eines Sinfonieorchesters ganz neu erfahren kann ─ umsetzen erwünscht.

Mehr

Johann Sebastian Bach

Die »Johannespassion« ist eines der berühmtesten Werke von Johann Sebastian Bach. Die Musik des Komponisten erfuhr etwa Mitte des 19. Jahrhunderts eine Renaissance, maßgeblich angetrieben durch seinen Komponisten-Kollegen Robert Schumann. Im diesjährigen Karfreitagskonzert widmet sich das Gürzenich-Orchester erstmals unter der Leitung von François-Xavier Roth der Musik Johann Sebastian Bach. Gemeinsam mit einer internationalen Sängerbesetzung entdecken Sie das Werk des Virtuosen neu.

Mehr

Frühjahrsputz

Das Gürzenich-Orchester putzt sich raus für das Saisonfinale! Mit unserem Frühjahrsabonnement sichern Sie sich die besten Plätze in den letzten drei Konzerten der Spielzeit 2016/17. Erleben Sie Weltklasse-Trompeterin Alison Balsom im Sinfoniekonzert 10. Für sie hat Jazzer Guy Barker das Trompetenkonzert komponiert, das Deutschland-Premiere feiert. Im Sinfoniekonzert 11 begibt sich der israelische Dirigent Lahav Shani auf die Suche nach der eigenen Identität. Das letzte Konzert der Saison schließt den Rahmen feierlich mit u.a. Anton Bruckner’s eindrucksvollen 8. Sinfonie.

Mehr

First German Conductors' Award 

Die Bewerbungsphase geht in die letzte Runde. Bis Ende März können sich junge Dirigenten für den Deutschen Dirigentenpreis bewerben. Der internationale Wettbewerb findet im September 2017 zum ersten Mal in Köln statt. Ziel des Deutsche Dirigentenpreises ist die Förderung junger Dirigenten weltweit. Neben dem gesamten Repertoirespektrum der Bewerber fließen die Gattungen Oper und Konzert mit in die Bewertung ein.

Mehr

request a brochure

If you would like to request a free copy of the Gürzenich-Orchester concert season 2016/2017 brochure by mail, please click here.

Ohren auf! brochure

Have the Ohrenauf! season brochure delivered to your doorstep or discover the 2016/2017 season.

Ohrenauf!-Broschüre

Tickets

Gürzenich-Orchester Hotline
(0221) 280 282

Save your seat for the Gürzenich Orchestra’s upcoming concerts at the Kölner Philharmonie – buy now online, call our ticket hotline or visit a ticket agency of one of our many partners.

ticket sales